home teaser default fruehling

Warten der Steinberger hat ein Ende

eroeffnung

Dietzenbach - „Es gibt eine Menge Senioren, die sehr darauf warten“, sagt der neue Vorsitzende des Seniorenbeirats, Wolfgang Altenburg. „Vor allem natürlich die Steinberger.“ Von Nina Beck

Mitte der kommenden Woche eröffnet im EKZ der Edeka-Markt. Jürgen Richter (links), Geschäftsführer des neuen Edeka-Markts in Steinberg, präsentiert den Mitgliedern des Seniorenbeirats „Süße Grüße aus Dietzenbach“ und „Dietzenbach“-Sekt.

Und Stellvertreterin Irmgard Müller ergänzt: „Viele sind in der letzten Zeit nach Heusenstamm zum Einkaufen gefahren.“ Andere erinnern sich noch gut daran, dass das alte Einkaufszentrum Steinberg immer auch ein sozialer Treffpunkt gewesen ist. Und so freuen sie sich schon darauf, dass es kommende Woche endlich so weit ist und neben Schreibwaren Müller und dem Friseursalon Gabriele Schürger-Brückmanns samt Reisebüro, die bereits seit mehreren Wochen in den Gebäuden an der Limesstraße für ihre Kunden da sind, dann auch der Edeka-Markt Richter eröffnet.

Bereits gestern – also noch vor dem offiziellen Start am 30. Juli – durfte der Seniorenbeirat einen Blick in den Laden werfen. Geschäftsführer Jürgen und Dennis Richter sowie Marktleiter Heinz Lauermann führten die Gruppe durch den schon zu 95 Prozent eingeräumten Lebensmittelmarkt. Mit 2350 Quadratmetern bebautem Raum, davon rund 1700 Quadratmeter Ladenfläche, ist es der größte von drei Edeka-Märkten, welche Richter Senior und Junior führen – neben einem weiteren in Offenbach-Bieber und einem in Dreieich-Sprendlingen. Ihr Verwaltungsbüro haben sie denn auch nach Steinberg verlegt, ins Bürogebäude auf dem Areal, das die Firma Kiesling 2013 erworben hatte.

 

Von den 30 Mitarbeitern, die Richter in seinem Dietzenbacher Markt beschäftigt, wohne etwa die Hälfte in der Kreisstadt, sagte der Geschäftsführer. Einige seien extra hierhergezogen. Den einen oder anderen künftigen Ansprechpartner durften die Senioren denn auch schon kennenlernen, etwa eine Ernährungsberaterin, aber auch das Personal von Fleisch-, Fisch- und Käsetheke. Auch in den – noch nicht bestückten – Kühlraum für den Frischfisch konnten die Teilnehmer einen Blick werfen, ins Leergutlager und den Raum mit Rolltor, in den die Lkw zur Anlieferung einfahren. „Nicht vor sechs Uhr morgens“, wie Richter betont. So war es mit der Stadt vereinbart worden.

Wir ♥ Lebensmittel

Leckere Rezepte zu günstigen Preisen!

Adresse

  • Gallische Str. 2
    63128 Dietzenbach

Kontakt

  • 0 60 74/91 99 20
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.