NEU IN UNSEREN MÄRKTEN - Ein eigenes Bier für Offenbach

home teaser default winter

NEU IN UNSEREN MÄRKTEN - Ein eigenes Bier für Offenbach

Offenbach - Die meisten Städte haben ihr eigenes Bier, warum nicht auch Offenbach? Das denkt sich Josip Budimir, als er einen Zeitungsartikel über einen Dortmunder Braumeister liest, der in seiner Heimat eine alte Biermarke wiederbelebt.

Der 36-Jährige, der an der Hochschule für Gestaltung studiert und danach für eine Stelle als Grafiker nach Hamburg gezogen war, will ein Bier für die Offenbacher herstellen: Also macht er sich daran, „im Offenbacher Stadtarchiv nach alten Biermarken zu graben.“

Die Hoffnung, in den Unterlagen eine vergessene Traditionsmarke zu finden, erfüllt sich nicht. „Wahrscheinlich hat der Fürst von Hessen-Nassau seinerzeit einfach kein Braurecht verteilt“, vermutet Budimir. Also macht er sich eigenhändig ans Brauen: In seiner Küche tüftelt er mit verschiedenen im Internet bestellten Zutaten herum, probiert Mischverhältnisse aus. Solange bis er den Geschmack für „sein“ Bier gefunden hat, berichtet der 36jährige heute. Schließlich findet der junge Braumeister eine Rezeptur, „die gut schmeckt und auch Freunde überzeugt“. Als süffig-herb wird der Geschmack beschrieben. Über zehn Jahre hat es von der Idee bis zur Umsetzung gedauert, sagt der HfG-Absolvent, der schon immer von einem eigenen Bier geträumt hatte.

Weil das Offenbacher Bier ein regionales Produkt sein soll, spricht Budimir Brauereien in der Umgebung an und kann Michelsbräu in Babenhausen für seine Idee gewinnen. In deren Arnsteiner Brauerei werden die Flaschen „Offenbacher Stoff“ abgefüllt.

Quelle:
https://www.offenbach.de/wirtschaft/kreativwirtschaft/offenbacher-bier.php
https://www.facebook.com/offenbacherstoff/info?tab=overview

    

Wir ♥ Lebensmittel

Leckere Rezepte zu günstigen Preisen!

Adresse

  • Gallische Str. 2
    63128 Dietzenbach

Kontakt

  • 0 60 74/91 99 20
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!